Restplätze

Der Begriff Restplätze wird oft in der Tourismusbranche verwendet, um die letzten verfügbaren Plätze anzuzeigen, die es in einem Flugzeug oder Hotel noch gibt. Für den einen oder anderen mag sich das Wort abwertend anhören, doch dem ist überhaupt nicht so.

Gibt es Vorteile durch Restplätze?

Besonders Kurzentschlossene und preisbewusste Urlauber können davon profitieren, wenn Restplätze angeboten werden. Wer noch einen ergattern möchte, sollte schnell handeln, denn sie sind heiß begehrt und immer schnell vergriffen. Oft sind die Preise für Restplätze sehr viel günstiger als der ursprüngliche Preis. Das liegt daran, dass Reiseveranstalter nicht mit nur einem halb gefüllten Flugzeug fliegen möchten, da es für sie dann unwirtschaftlich wird. Damit eine hohe Auslastung und im besten Fall die komplette Ausbuchung der Maschine erreicht wird, werden vergünstige Plätze angeboten. Für Spätbucher ist das ein Riesenvorteil, denn während andere Urlauber, die ihre Reise einige Monate früher gebucht haben mehr bezahlen, kann er deutlich Kosten sparen.

Wo findet man Restplätze?

Oft werden Restplätze nur im Internet oder an Schaltern auf dem Flughafen angeboten, das liegt daran, dass sie nur kurzfristig vergeben werden. Wer eine Beratung im Reisebüro wünscht, der sollte von Restplätzen Abstand nehmen, denn die entfällt völlig. Wer allerdings risikofreudig ist und der Beschreibung von dem Veranstalter vertraut, der kann eine Spitzenreise zu einem echten Schnäppchenpreis ergattern. Für Kinder- und Jugendreisen können Sie viele Restplätze auf Betreut.ch für Sprachreisen, Gruppenreisen, Sportreisen oder Ferienlager finden.

Die Reisen, die Sie auf Betreut.ch finden, garantieren Ihren Kindern oder Jugendlichen jede Menge Spaß mit einer Gruppe von gleichaltrigen. Ihnen hingegen garantieren die Betreuer, dass sie kompetent und bestens ausgebildet sind. Sie verfügen über viele Jahre Erfahrung in der Kinder- und Jugendbetreuung.

 

 

Weitere Begriffe zum Buchstaben R:

Diesen Artikel kommentieren

*

*