Polnische Haushaltshilfen

Viele Leute sind im Alter auf Unterstützung angewiesen, möchten aber auch nicht in eine Pflegeeinrichtung ziehen. Hier sind polnische Haushaltshilfen eine gute Möglichkeit der häuslichen Betreuung und Pflege. Die eigenen Kinder sind durch Beruf und Familie häufig nicht in der Lage ihre Eltern ganztags zu unterstützen. Polnische Haushaltshilfen bieten eine günstige Alternative und sichern eine Betreuung rund um die Uhr.

Aufgaben von polnischen Haushaltshilfen

Zunächst ist zu klären, dass polnische Haushaltshilfen ausschließlich hauswirtschaftliche Aufgaben und keine Pflegetätigkeiten übernehmen dürfen. Für Aufgaben der Altenhilfe ist deutsches Personal erforderlich. Die zu betreuende Person muss mindestens Pflegestufe 1 besitzen, um abzusichern, dass sie die Unterstützung wirklich benötigt. Polnische Haushaltshilfen dürfen maximal 38,5 Stunden die Woche arbeiten. Weiterhin ist es üblich, dass polnische Haushaltshilfen mit im Haushalt wohnen und so 24 Stunden am Tag verfügbar sind.

Polnische Haushaltshilfen – Kosten und Gehalt

 

Das Gehalt für polnische Haushaltshilfen muss vertraglich vereinbart werden und sollte an deutsche Tarife angeglichen sein. Ebenfalls müssen alle Abgaben für die polnische Haushaltshilfe ordnungsgemäß gezahlt werden. Die Kosten für die Verpflegung und Unterkunft können von dem Gehalt abgezogen werden, dürfen aber nicht höher als 350 Euro sein. Auf Betreut.ch gibt es eine große Auswahl an polnischen Haushaltshilfen.

Weitere Begriffe zum Buchstaben P: