Nachhilfeschüler

Viele Schüler nehmen im Laufe ihrer Schulzeit Nachhilfe. Dabei können Zeitraum, Häufigkeit, Ort und die Art des Unterrichts in den einzelnen Fällen sehr unterschiedlich sein. Nachhilfeschüler haben heutzutage sehr viele Möglichkeiten, Nachhilfe in Anspruch zu nehmen. Nachhilfeinstitute haben Hochkonjunktur und sie gibt es mittlerweile in jeder größeren Stadt. Aber auch private Nachhilfelehrer sind sehr gefragt.

Nachhilfeschüler lassen sich aus den verschiedensten Gründen Nachhilfe geben. Pubertät, familiäre Probleme, ein Schulwechsel oder ganz einfach der Wunsch, bessere Noten zu schreiben, sind häufige Ursachen. Ein anderer Grund kann aber auch eine falsche Schulform sein. Wenn der Unterrichtsstoff zu schwierig ist und der Nachhilfeschüler sich überfordert fühlt, folgen oftmals schlechte Noten und damit die Inanspruchnahme von Nachhilfe. Aber auch das Gegenteil kann der Fall sein, wenn sich ein Schüler unterfordert fühlt, sich langweilt, die Motivation sunteinkt und die schulischen Leistungen dann abfallen. Einige Nachhilfeschüler nehmen Nachhilfe, weil sie für eine spezielle Prüfung intensiv vorbereitet werden möchten oder das Endjahreszeugnis bevor steht. Die meisten Nachhilfeschüler nehmen Nachhilfe in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch, sowie in Physik, Chemie, Latein und Französisch.

Jeder Nachhilfeschüler kann bei Betreut.ch eine passende Nachhilfe finden. Nach dem Veröffentlichen eines kostenlosen Gesuchs kann werden dem Nachhilfeschüler umgehend passende Vorschläge per E-Mail zugesendet. Zudem erhält der Nachhilfeschüler Bewerbungen von interessierten Nachhilfelehrern aus der Region.

 

Weitere Begriffe zum Buchstaben N:

Diesen Artikel kommentieren

*

*