Kinderclub

 

Urlaubskinderclub

 

Dieser Kinderclub ist entweder an Hotels angegliedert, wo die ganze Familie Urlaub machen kann, es gibt aber auch Kinderclubs, in denen nur Kinder untergebracht werden, während die Eltern ihren eigenen Urlaub woanders machen. Es gibt dort zahlreiche Gruppenaktivitäten, betreut werden die Gruppen durch Kinderbetreuer, die ähnlich wie Animateure arbeiten. Oft handelt es sich dabei um Studenten.
Die Kinder haben nach einer Eingewöhnungszeit sehr viel Spaß in diesen Kinderclubs, sie sind unter Gleichaltrigen, haben elternfrei, können neue Freundschaften schließen und viele Dinge machen, die im normalen Alltag nicht möglich sind. Es gibt verschiedene Alterstufen, meistens findet man schulpflichtige Kinder in diesen Clubs oder auch Jugendliche. Für Eltern sollte es selbstverständlich sein, sich vorher genau zu erkundigen, damit der Kinderclub auch zum eigenen Kind passt.

 

Welcher Kinderclub passt zu meinem Kind?

 

Informieren Sie sich vorher und beziehen Sie dabei Ihr Kind ein. Klären Sie, ob es um einen
reinen Mädchen- oder Jungenkinderclub handelt, oder dort gemischte Gruppen zu finden sind. Des weiteren sollten Sie sich nach dem Alter der Kinder erkundigen, sowie nach den Betreuern des Kinderclubs. Manchmal handelt es sich nur um Studenten, es gibt auch Kinderclubs die von Fachkräften betreut werden.
Fragen Sie auch nach den Kursen oder Angeboten, damit Sie das Passende raussuchen können. Ein musisch interessiertes Kind wird sich nicht in einem Kinderclub wohlfühlen, der nur sportliche Angebote hat und umgekehrt. Auch die Unterbringung selber ist unterschiedlich, sprechen Sie alles mit ihrem Kind ab, dann wird es sich auf jeden Fall dort wohl fühlen und einen schönen Urlaub haben im Kinderclub. Und Sie als Eltern werden sich ebenfalls gut erholen können.

 

 

Weitere Begriffe zum Buchstaben K: