Was ist ein fairer Lohn für die jeweiligen Leistungen?

Betreut.ch empfiehlt einen Bruttolohn zwischen CHF 25.- und CHF 30.- pro Stunde. Grundsätzlich müssen die Parteien jedoch einen angemessenen Lohn unter sich aushandeln und vereinbaren. Ein allgemein gültiger Mindestlohn existiert in der Schweiz zwar nicht. Wenn im Durchschnitt jedoch eine Beschäftigung von fünf Wochenstunden beim gleichen Arbeitgeber vorliegt, gilt etwas anderes: Gemäss dem sogenannten Normalarbeitsvertrag für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Hauswirtschaft (NAV Hauswirtschaft) sind folgende Brutto-Mindestlöhne pro Stunde zu beachten:

  • Ungelernte Angestellte ohne Berufserfahrung: CHF 18.55
  • Ungelernte Angestellte mit mindestens vier Jahren Berufserfahrung in der Hauswirtschaft: CHF 20.35
  • Gelernte Hausangestellte mit einer dreijährigen beruflichen Grundbildung und einem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ): CHF 22.40
  • Gelernte Hausangestellte mit einer zweijährigen Berufsbildung und einem Berufsattest (EBA): CHF 20.00

Neben dem NAV Hauswirtschaft, der für die gesamte Schweiz gilt, gibt es einen Normalarbeitsvertrag für Haushaltsangestellte des jeweiligen Kantons. Die Bestimmungen darin können sich unterscheiden. Sämtliche Verträge können online bei den kantonalen Wirtschaftsämtern abgerufen werden.
Betreut.ch empfiehlt allen Nutzern, diese Mindestlöhne unabhängig von der tatsächlichen Anzahl an Wochenstunden beim gleichen Arbeitgeber einzuhalten.