Hauswirtschafter

Hauswirtschafter ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in Deutschland. Ein Hauswirtschafter ist für die hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung von Personen zuständig. Hauswirtschafter arbeiten in privaten Haushalten, in sozialen Einrichtungen und in Haushalten landwirtschaftlicher Unternehmen. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und wird in den Bereichen Hauswirtschaft und Landwirtschaft angeboten. Eine schulische Ausbildung ist ebenfalls möglich.

Hauswirtschafter und ihre Aufgaben

So vielfältig wie die Einsatzgebiete sind auch die Aufgaben von einem Hauswirtschafter. Haupttätigkeiten sind die Speisenzubereitung, die Textilpflege, die individuelle Betreuung von Menschen und die Wohnraumgestaltung. Wer als Hauswirtschafter arbeiten möchte, sollte gern mit Menschen zusammenarbeiten, selbständig und eigenverantwortlich arbeiten können und Organisationstalent besitzen. Weiterhin werden Flexibilität, Mobilität und körperliche Fitness gefordert. Der Hauswirtschafter Beruf hat im Laufe der Zeit eine Wandlung vollzogen. Während Hauswirtschafter im 19. Jahrhundert fast ausschließlich in privaten Haushalten arbeiteten und dort für Haushalt und Kinderbetreuung zuständig waren, werden Hauswirtschafter heutzutage verstärkt auch in der Altenpflege undSeniorenbetreuung eingesetzt. Zudem sind jetzt auch Männer zur Ausbildung als Hauswirtschafter berechtigt. Hauswirtschafter arbeiten im Nebenjob auch oft als Reinigungskraft oder Haushaltshilfe.

Hauswirtschafter bei Betreut

Bei Betreut finden Sie eine Vielzahl von Hauswirtschaftern. Ob Sie nun nach Hauswirtschafter Berlin oder Hauswirtschafter Muenchen suchen, spielt dabei keine Rolle. Bei Betreut finden Sie Hauswirtschafter aus allen Regionen.

 

Weitere Begriffe zum Buchstaben H: